«Musik»

Leben und Arbeiten » Vereine » Musik

Ländlergiele Hubustei

Die Ländlergiele Hubustei kommen aus der Region Bucheggberg im Kanton Solothurn. Benannt haben sich die vier Landwirte und der Informatiker nach einem Granitfindling, dem Hubustei, welcher in Lüterswil liegt. Die Formation besteht seit knapp 20 Jahren. Bernhard Wyss, Stefan Hueter und Matthias Zimmermann haben 1992 den Grundstein dazu gelegt. Sie haben sich durch den Musikunterricht an der Primarschule kennengelernt. Bald darauf nahmen sie gemeinsam Musikstunden bei Martin Schütz (Länderbuebe Biel). Michel Affolter und Florian Steck stiessen später zu der Formation hinzu. Die Ländlergiele Hubustei spielen nebst traditionellen Stücken auch fetzige und moderne Volksmusik, unter Einfluss anderer Musikstile wie Schlager, Blues und Rock. Auch der Einsatz eines E-Basses hat schon seit den Anfängen Tradition. So haben sie Ihren eigenen Stil entwickelt, ohne die Wurzeln der Volksmusik zu vergessen. Was die fünf verbindet ist die Freude am gemeinsamen Musizieren. Ihre Musik kommt von Herzen. Die fünf haben sich, ohne gross die Werbetrommel zu rühren, im Laufe der Jahre über die Region hinaus einen Namen gemacht. Es folgten Auftritte in der ganzen Schweiz, im Regionalsender Tele Bärn, Radio und Engagemente an der Marti Cruise, einer Mittelmehrkreuzfahrt mit musikalischer Unterhaltung. „

Ländlergiele Hubustei
Christoph Isch
Britternstrasse 4
4583 Aetigkofen
www.hubustei.ch

Adresse Auskunftsstelle:
Christoph Isch
Ländlergiele Hubustei
Britternstrasse 4
4583 Aetigkofen

+41 79 961 20 25
Die Ländlergiele Hubustei kommen aus der Region Bucheggberg im Kanton Solothurn. Benannt haben sich die vier Landwirte und der Informatiker nach einem Granitfindling, dem Hubustei, welcher in Lüterswil liegt. Die Formation besteht seit knapp 20 Jahren. Bernhard Wyss, Stefan Hueter und Matthias Zimmermann haben 1992 den Grundstein dazu gelegt. Sie haben sich durch den Musikunterricht an der Primarschule kennengelernt. Bald darauf nahmen sie gemeinsam Musikstunden bei Martin Schütz (Länderbuebe Biel). Michel Affolter und Florian Steck stiessen später zu der Formation hinzu. Die Ländlergiele Hubustei spielen nebst traditionellen Stücken auch fetzige und moderne Volksmusik, unter Einfluss anderer Musikstile wie Schlager, Blues und Rock. Auch der Einsatz eines E-Basses hat schon seit den Anfängen Tradition. So haben sie Ihren eigenen Stil entwickelt, ohne die Wurzeln der Volksmusik zu vergessen. Was die fünf verbindet ist die Freude am gemeinsamen Musizieren. Ihre Musik kommt von Herzen. Die fünf haben sich, ohne gross die Werbetrommel zu rühren, im Laufe der Jahre über die Region hinaus einen Namen gemacht. Es folgten Auftritte in der ganzen Schweiz, im Regionalsender Tele Bärn, Radio und Engagemente an der Marti Cruise, einer Mittelmehrkreuzfahrt mit musikalischer Unterhaltung. „

Service

Newsletter:
Bestellen Sie den gratis Newsletter und bleiben
Sie immer auf dem Laufenden!

Zur Anmeldung