«Steine und Findlinge»

Freizeit und Ferien » Wandern und Naturerlebnis » Steine und Findlinge

Erratischer Block "Schüchstein"

Beim erratischen Block handelt es sich um einen Chloritgneis. 1937 wurde der Block bei einer Strassenverbreiterung von seinem südlichen Standort hierher versetzt. Der Stein trägt den Namen "Schüchstein" wegen dem Scheuwerden von Pferden. Länge 80 cm, Breite 60 cm, Höhe 125 cm Quelle: "Natur- und Heimatschutz des Kantons Solothurn" Naturschutzinventar 1978

Erratischer Block "Schüchstein"
4584 Gächliwil
Beim erratischen Block handelt es sich um einen Chloritgneis. 1937 wurde der Block bei einer Strassenverbreiterung von seinem südlichen Standort hierher versetzt. Der Stein trägt den Namen "Schüchstein" wegen dem Scheuwerden von Pferden. Länge 80 cm, Breite 60 cm, Höhe 125 cm Quelle: "Natur- und Heimatschutz des Kantons Solothurn" Naturschutzinventar 1978

Wegbeschreibung

Der Stein befindet sich an der Strasse Lüterswil-Balm b. Messen.
Blatt Büren a. Aare Nr. 1126; Koordinaten: 600.050 / 218.670

Oeffnungszeiten

Ganzes Jahr frei zugänglich.

Service

Newsletter:
Bestellen Sie den gratis Newsletter und bleiben
Sie immer auf dem Laufenden!

Zur Anmeldung